Beratung am Gymnasium Dornstetten

 

Inmitten der Schwierigkeiten
liegt die Möglichkeit.“

Albert Einstein

 

An dieser Stelle setzt Beratung an;
sie soll helfen, das Chaos zu sichten
und Möglichkeiten guten Handelns zu eröffnen.

 

 

Ellen Ritthaler, Beratungslehrerin am Gymnasium Dornstetten
Beratung von SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen

 

 


Für Schülerinnen und Schüler:

Gemeinsame Betrachtung deiner schulischen Schwierigkeiten:

Solltest du

kann ich dir anbieten, im gemeinsamen Gespräch Lösungen zu erarbeiten.

 

Für Eltern:

Schulische Schwierigkeiten sind nichts Ungewöhnliches und, wenn man die Ursachen dafür gefunden hat, auch nichts Unveränderbares. Gemeinsam können wir auf die Suche nach den Gründen gehen.

Hat Ihr Kind

oder haben Sie Fragen zur Schullaufbahn, so berate ich Sie gerne.

 


Für Lehrerinnen  und Lehrer:

Sollten Sie schwierige Situationen im Umgang mit Klassen, Eltern oder auch Kollegen haben, so können Sie auf mein Beratungsangebot zurückgreifen. Themen wie z. B.

können dabei zur Sprache kommen.

 

________

Das Zentrum jeder Beratung ist das partnerschaftliche Gespräch; wenn nötig können zusätzlich diagnostische Verfahren genutzt werden. Hierfür bedarf es aber Ihrer Einwilligung.

Jede Beratung braucht einen vertraulichen Rahmen, ich bin grundsätzlich zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Die Beratung versteht sich als ein Angebot; sie kann nur auf freiwilliger Basis geschehen. Die Grundüberzeugung ist, dass Beratung nur dann erfolgreich sein kann, wenn sie Hilfe zur Selbsthilfe ist. Alle Entscheidungen verbleiben beim Ratsuchenden.

 

Kontaktaufnahme:

Über das Sekretariat, durch eine Nachricht in mein Fach im Lehrerzimmer
oder einfach per E-Mail:
ellen.ritthaler@gydo.de